Rezept-Übersicht

Rhabarberkuchen mit Baiser

Beate R., Salzhausen | 3. Mai 2013 Drucken
Zubereitung - 60 Minuten

Da freut man sich schon den ganzen langen Winter drauf. Saftiger, leicht säuerlicher Rhabarber auf einem lockeren Rührteig gekrönt mit einem Baisertopping – einfach köstlich.
Und super schnell gebacken.

Und so geht's:
Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft 150 Grad)

Teig: Die Zutaten vermengen und soviel Milch in den Teig geben, dass er "reißend vom Löffel fällt". In eine Springform füllen. Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen.
Und nun ab in den Ofen und 30-40 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Baiser: 2 Eiweiß mit 120g Zucker und 1Teel. Zitronensaft steif schlagen. Den Eischnee auf dem gebackenen Kuchen verteilen und noch einmal ca. 15 Minuten in den Ofen. (Das Baiser sollte nicht zu braun werden)

Guten Appetit!

Einkaufszettel:
Teig:
125g Zucker
125 Butter
600g
Rhabarber
175g
Mehl
2 Eigelb
1 Pck. Vanillin
1 Teel. Backpulver
3 Eßl. Milch
Baiser:
2 Eiweiß
120g Zucker
1 Teel. Zitronensaft